Felgen im Winter? Stahlfelgen für den BMW X2

  • So,
    mal was anderes!


    Ich halte nichts davon im Winter mit Alufelgen rumzufahren, dafür sind sie mir, egal welche Marke zu schade und ich sehe darin auch keinen Sinn!


    Nach langem suchen, habe ich zwar 7,5x17" mit ET34 gefunden, diese sind aber nur für den X1.
    Kann es echt sein, das es für den X2 keine Stahlfelgen in 17" gibt, bzw. keine Freigabe!?!?


    Das fände ich persönlich schon ärgerlich, weil wenn ich mir dann evtl. noch nen Satz Ketten zulegen möchte, benötige ich da bestimmt auch wieder spezielle (zwecks Alufelgen).


    Hoffentlich kann mir einer von Euch mit entsprechender Erfahrung was positives berichten.


    Grüsse!


  • Hallo zusammen,


    ich habe auch lange überlegt, welche Felgen bzw. Reifen ich für den Winter nehmen soll. Es gibt im Zubehörhandel nicht viele mit ECE-Zulassung, da der X2 noch zu neu ist und auch von den Stückzahlen her zu wenig verkauft wird. Somit ist für die Felgenbauer kein Druck da, möglichst schnell Exemplare für den X2 zuzulassen (ist sehr aufwendig). Grundsätzlich sind Frontpolierte Felgen (wollte ich eigentlich haben) für den Winter nicht geeignet, auch wenn sie oft angeboten werden (auch BMW-Originalwinterräder). Entschieden habe ich mich dann für die Felge AEZ Steam Graphite in 19 Zoll mit 225/45/19 Continental WinterContact TS 860 runflat, der bei den Tests immer ganz vorne mit dabei ist. Und ein guter Winterreifen ist bei uns in Österreich absolut wichtig! Außerdem ist diese Felge äußerst resistent gegen Salz bzw. Korrosion. Gekostet hat mich die Garnitur inclusive RDKS-Sensoren und Montage genau EUR 2.130,- beim Reifenhändler in meiner unmittelbaren Nähe. Damit kann ich leben - ist ein absolut fairer Preis.


    Ein Symbolfoto dieser Felge habe ich beigefügt.
    LG, Oliver
    AEZ Steam Graphite.png